Entwicklung der Internet-Mehrwertplattform für gbk gestartet

Entwicklung der Internet-Mehrwertplattform für gbk gestartet

Dirk Paasche (HM Informatik AG), Hermann Meyering (Vorstandsvorsitzender gbkMeyering Reisen GmbH), Martin Becker (Geschäftsführer gbk), Jörg Martin (Ideenfabrik GmbH)

Chauffeure, Reiseleiter oder Disponenten sollen zukünftig in Echtzeit und unterwegs Antworten finden und nach Partnern, Werkstätten, Reisezielen und Angeboten in Ihrer Nähe suchen können.

Bei sieben Enthaltungen votierten die Mitglieder der gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e. V. für das Konzept der intelligenten gbk-Portal-Matrix, das Jörg Martin von der Ideenfabrik und Dirk Paasche von der HM Informatik AG auf der Jahreshauptversammlung vorstellten. Busunternehmer, Reiseveranstalter, Hersteller und Touristiker können diese Internet-Mehrwertplattform nutzen sowie mit Informationen und Bewertungen anreichern. Jeder Nutzer erhält einen Account, in welchem er seine Daten selbst pflegt. „Die Plattform funktioniert wie ein soziales Netzwerk“, erklärte Dirk Paasche. „Der Nutzer wird als Geschäftsführer, Fahrer oder Reiseleiter identifiziert und bekommt die für ihn relevanten Inhalte präsentiert.“

Das System wählt die Informationen auch nach regionalen Relevanzen aus. Indem es den Standort des Nutzers erkennt, wird es zu einem Wegbegleiter für Bus-Chauffeure oder Reiseleiter und hilft bei der Suche von Werkstätten, Parkplätzen oder Hotels. Muss auf die Schnelle ein Ersatz für den Reiseleiter, ein Dolmetscher-Service oder eine Möglichkeit zur Entsorgung der Toiletten gefunden oder kurzfristig ein Bus angemietet werden: Mit dem Klick auf den entsprechenden Button bekommt der Nutzer die passenden Kontaktdaten. „Das Portal wächst mit der Zeit und kann auch lernen, was Sie persönlich interessiert“, stellte Jörg Martin fest.

„Eine Plattform, die alle relevanten Informationen auf einer zentralen Plattform bündelt, ist nicht nur das Facebook der Branche“, entgegnete Bülent Menekse auf kritische Anfragen aus den Reihen der Tagungsteilnehmer. „Denn wir schaffen damit einen Problemlösungsdienst, der Workflows standardisiert und digital schnell abrufbar macht“, betonte das gbk-Vorstandsmitglied.

Die HM Informatik AG und die Ideenfabrik GmbH sind mit Ihren Teams nun dabei, diese Plattform in den nächsten Monaten aufzubauen.

Über Ihre Ideenfabrik

Die Ideenfabrik GmbH ist eine Werbe- und Internetagentur. Eine wichtiges Standbein ist die Planung und Umsetzung von Internetportalen, Websites und Onlineshops. Gemeinsam mit einem Netzwerk an starken Partnern finden Kunden in der Ideenfabrik einen Rundum-Sorglos-Service für die Vermarktung über das Internet. Neben der klassischen Erstellung von Websites, bietet die Ideenfabrik Internet-Wettbewerbsanalysen, Agile Projektleitung und Agile Web-Entwicklung.