Werbung mit Leuchtlogos

Sichtbarkeit bei den Kunden ist das A und O. Wie sollen Ihre Kunden sonst von Ihrem tollen Angebot erfahren? Das fängt bei Ihrem Qualitätsversprechen an und manifestiert sich nach außen in Ihrem Corporate Design, zu dem zugleich das Logo gehört. Um Ihr Logo richtig in Szene zu setzen bietet sich ein beleuchtetes Logo an. So individuell Ihre Firmierung ist, so individuell gestaltet sich auch das entsprechende Leuchtlogo. Mit einem beleuchteten Logo bietet Ihrem Unternehmen eine starke Außenwirkung auch im Dunkeln. Das Logo als Leuchtkasten, als Leuchtbuchstaben oder doch eher eine Kombination aus beiden, die Möglichkeiten für die Gestaltung Ihres beleuchteten Logos sind sehr.

Bauweise

 Ein Logo kann aus Zahlen, Zeichen und Buchstaben bestehen. Ihr Logo in 3D kann mit Ihrer individuellen Schrift als Leuchtbuchstaben hervorstechen, aber auch eine Kombination aus Buchstaben und Zeichen sein. Bei einem Leuchtkasten kann Ihr Logo auf eine einseitige bzw. zweiseitige Leuchtreklame aufgebracht werden. Diese sind meist in viereckiger Form.

Ob filigran oder doch lieber mächtig, um einen besseren Überblick über verschiedene Bauformen zu erhalten, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die verschiedenen Profile. Profile unterscheiden sich nicht nur in Ihrer Bauform, sondern gleichfalls im Material und der Ausleuchtung.

Unterschiedliche Größen

Die Größe variiert sehr stark und ist abhängig von Ihren Vorstellungen. Zusammenhängend mit der Größe ist u.a. auch die Halterung des Leuchtlogos.

Halterung und Montage

Bei der Leuchtwerbung muss keine Halterung angebracht werden. Leuchtlogos können an der Decke bzw. an der Wand mit Decken- als auch Wandhalterungen angebracht werden. Gängig sind Montageschienen, die sich auf der Rückseite der Leuchtreklame befinden und dafür sorgen, dass möglichst wenig Löcher in die Wand gebohrt werden müssen. 

Materialien und Oberfläche

Acrylglas ist das meist verwendete Material bei Leuchtwerbung, da es viele Vorteile mit sich bringt. Als Markenname kursiert der Name Plexiglas. Das Einfärben des Kunstglases erfolgt problemlos und hat bei Schnee, Regen und direkter Sonneneinstrahlung Bestand. Darüber hinaus besticht es mit seiner Robustheit, denn es bricht nicht so schnell, und lässt es sich in verschiedenen Stärken verarbeiten.

Das Polymer PVC kommt ebenfalls in der Leuchtwerbung zum Einsatz, da es beständig und gut wasserabweisend ist.

Metalle bieten sich genauso wie Holz für ein individuelles Leuchtlogo an und können mit Spezialeffekten, wie beispielsweise einem Rosteffekt veredelt werden. Ein Vintage-Effekt kann bei Leuchtlogos mit Holz hervorgerufen werden.

Farbe

Ihr maßgeschneidertes Leuchtlogo bieten wir Ihnen in Ihren Design-Farben nach den RAL-Farb-System an. Für den letzten Schliff können sie mit Hilfe des Digitaldrucks ebenfalls Muster auf Ihr Logo drucken lassen.

Design und Anfertigung

Nach Ihren Wünschen designen wir Ihnen ein Logo und übernehmen den gesamten kreativen Prozess bis hin zur Anfertigung. Wenn Sie bereits ein Logo haben, können Sie uns dieses auch zukommen lassen. Wir fertigen daraufhin Ihre individuelle Leuchtreklame an.

Beleuchtung

Bei der Beleuchtung Ihres Logos stehen Ihnen grundsätzlich drei Ausleuchtungen zur Verfügung, die sich entsprechend des jeweiligen Profils unterschiedlich verbaut werden. In der Regel gibt es den Rückleuchter, Frontleuchter, Seitenleuchter.

Beim Rückleuchter trifft das Licht auf die Wand und wird reflektiert. Es wird auf der Rückseite der Leuchtwerbung angebracht.

Der Frontleuchter strahlt nach vorne weg, sodass das Leuchtlogo gut von weitem sichtbar ist. Er wird auf der Rückseite der Leuchtwerbung montiert.

Hingegen beim Seitenleuchter – wie der Name schon sagt – tritt das Licht zu den Seiten aus, sodass das Licht sehr dezent, dennoch aber kontrastreich wirkt.

Technik: Leuchtstofflampen vs. LEDs

Herkömmlich nutzte man Leuchtstoffröhren, die ein Gas (z. B. Neon) enthalten, für die Lichtwerbung. Nachteilig an den Leuchtstoffröhren ist, dass sie teurer sind und mehr Strom als ihre Ablösung die Leuchtdioden (LEDs) verbrauchen. Zudem lassen sich die LEDs dimmen und fangen nicht zu flackern an.

Anziehungskraft für Kunden

24 Stunden 7 Tage die Woche sehen Ihre Kunden Ihr Leuchtlogo. Das schafft zum einen eine gute Verankerung des Logos im Kopf Ihrer Kunden und zum anderen erhöht sich Ihre Sichtbarkeit bei Zielgruppen, die Sie ohne Leuchtlogo nicht angesprochen hätten.

Ressourcenschonend

LEDs bringen des weiteren den entscheidenden Vorteil mit sich, dass sie sehr wartungsarm sind, sodass sie lange Freude an Ihrem LED-Logo haben werden.

Individuelle Planung

Treten Sie mit uns in den Dialog, wir stimmen uns mit Ihnen ab, um Ihr charakteristisches LED-Logo herauszuarbeiten.

Qualität zeigen

Qualität zeigt sich nicht nur in Ihrem Produkt bzw. Ihrer Dienstleistung, vielmehr auch in Ihrem Außenauftritt. Mit einer qualitätsvollen Leuchtwerbung signalisieren Sie Ihren Kunden eine ebenso hohe Qualität.

Unterstützung beim Bauantrag

In der Regel benötigen Sie für Ihre Lichtwerbung einen Bauantrag. Wir helfen Ihnen gerne sowohl bei der Bauzeichnung als auch beim weiteren Antragsverfahren.

Montage vor Ort

Um die Montage der Anlage kümmern wir uns ebenfalls vor Ort und bringen an Ihrer Fassade an.

Ihr Ansprechpartner

Silvia Galek

Dipl.-Ing. Silvia Galek
Geschäftsleitung

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben