Trafostationen der Stadtwerke als Farbtupfer in Mühlhausen

Trafostation Stadtwerke Mühlhausen saniert und bemalt durch Ideenfabrik

Zwei der 150 Trafostationen in Mühlhausen erhielten zum Umfeld passendes Motiv in Zusammenarbeit mit der Ideenfabrik

Heute schrieb die Thüringer Allgemeine: Die ersten farbenfrohen und neu gestalteten Trafostationen der Stadtwerke Mühlhausen sind fertiggestellt und übergeben wurden. Zwei davon erhielten nicht bloß einen neuen Anstrich, sondern ein Motiv – passend zu ihrer Umgebung. So ziert die beim Tierheim in der Industriestraße ein Dalmatiner, die beim Finanzamt ein parkähnliche Landschaft, mit Kirchturm und Bank. Geschaffen wurden sie von der Mühlhäuser Firma „Ideenfabrik“ – mit Schablonen-Technik. „Für jedes Detail gab es eine Schablone, die angelegt wurde, dann wurde die freie Fläche mit besprüht“, erklärt Julia Stollberg.

„Farbenfrohe Landschaftsmotive statt bisher triste und einfallslose Wandgestaltung, so heißt unser Motto für die Zukunft“, sagt Daniel Gremmer von der Marketingabteilung der Stadtwerke. Die Stationen am Finanzamt und am Tierheim sollen jedoch erst der Anfang dieses Umgestaltungsprojekts sein, meint Silvia Galek, verantwortlich für die Gestaltung der Stationen bei der Firma Ideenfabrik.

Auch die Stadtwerke Mühlhausen selbst, schrieben zum Thema. Hier finden Sie den Beitrag zu den Trafostationen der Ideenfabrik.

×