Ripp

Ripp zeichnet sich durch eine hohe Dehnbarkeit mit geringerer Materialdichte aus und ist hervorragend für körperbetonte, preisgünstige Shirts geeignet. Am häufigsten ist der 1×1-Ripp. Das heißt, die Maschen sind hier abwechselnd links und rechts gestrickt. Ripp ist elastisch und wird deshalb oft zu Bündchen und Ausschnittkanten verarbeitet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.