Corporate Design

Das Corporate Design ist heute eines der wichtigsten Elemente im Marketing. Moderne Unternehmen schaffen damit Struktur, grenzen Wettbewerb ab und wecken Interesse bei Kunden und Fachkräften.

Ihr unverwechselbares Erscheinungsbild

Ein Corporate Design entsteht nicht durch Zufall, aus einer Laune oder aus Geschmack. Damit Ihr Erscheinungsbild genau zu Ihrem Unternehmen passt, müssen vor der kreativen Ausarbeitung die Grundlage durch analytische und strategische Überlegungen gesetzt werden. Sie erhalten dadurch ein Erscheinungsbild, welches Ihren unternehmerischen Anspruch trägt und Ihre tägliche Arbeit im Vertrieb maximal unterstützt. Auch erhält dadurch jedes grafische Element einen erklärbaren Nutzen im gesamten Gestaltungskonzept und wird zu einem professionellen und gewinnbringenden Instrument.

Digital ist heute Standard

Ganz wichtig ist, dass Ihr Corpoirate Design heute auch im Zuge der Digitalisierung mithalten kann. Ob in Apps oder beim Einsatz von responsiven Designs sind starre und zum Teil rein klassische Elemente schwer umzusetzen. Daher ist einer der wichtigsten Ansprüche eines modernen Unternehmensbildes heute die Flexibilität. 

Ein Handbuch als Wegbegleiter ist Pflicht

Nicht zuletzt werden Sie unabhängig von Ihren Dienstleistern, wenn Sie ein ausführliches Corporate-Design-Handbuch haben und dieses an Partner weitergeben können, damit diese nach Ihrer Leitidee weiter arbeiten. Das Handbuch erklärt ausführlich, wie Signet, Schriftzug, Farben, Schriften, Raster und Elemente richtig eingesetzt und platziert werden. So bleibt Ihre Wiedererkennung garantiert, gerade wenn Sie mit mehreren Dienstleistern, wie Druckereien, (Innen-)Architekten und Werbetechniken arbeiten.

Ihr praktische Plus in der Ideenfabrik

Als Werbetechniker und Umsetzer arbeiten wir tagtäglich nach Corporate-Design-Handbüchern und kennen so auch die Fallstricke in der späteren Umsetzung. Ob Leuchtwerbung, Fahrzeugbeschriftung, Imagefilm oder Raumgestaltung – Das Team Ihrer Ideenfabrik hat viele Fassetten und bringt diese praktischen Erfahrung mit ein. So wird mit unserer Unterstützung Ihr Corporate Design wirklich umsetzbar und sieht nicht nur im Corporate-Design-Handbuch schick aus.

Die Entwicklung Ihres Signets

Ihr Signet ist das Aushängeschild Ihres Unternehmens und sollte ausdrücken wofür dieses steht. Zudem hat es die Aufgabe, dem Betrachter eine Botschaft zu überbringen, welche Ihre Firma am besten wiederspiegelt. Damit das richtige Image kommuniziert wird müssen alle Designelemente behutsam und bewusst von Profis entworfen werden.

Die Aufgabe ist groß, denn Ihr individuelles Signet sollte so sein, dass es einprägsam ist, sich somit von Ihrer Konkurrenz absetzt und Ihre Unternehmenswerte transportiert. Auch soll Ihr Signet zwar modern, jedoch trendunabhängig sein, damit es über Jahrzehnte Ihre Marke repräsentieren kann, mit dem Ziel erfolgreich Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. 

Ein Signet hat heute große Herausforderung zu bestehen, da es klar und unverrückbar steht und doch flexibel, online wie offline seiner Bestimmung nachgehen muss. Es soll als Aushängeschild so komplex wie nötig – jedoch so einfach wie möglich sein. Es muss einzigartig sein und den Weg ins Unterbewusste Ihrer Zielgruppe schaffen. Ihr Signet entsteht daher nicht aus Geschmack oder Laune, sondern unterliegt strategischen Überlegungen.

Ihr Signet ist, wie Ihr Schriftzug ein Unikat.

Die Entwicklung Ihres Schriftzugs

Wie das Signet gehört zu einem Logo vor allem der Schriftzug, welcher den Unternehmensnamen transportiert. Je nach Art des Corporate Designs kann der Schriftzug als Kombination mit dem Signet Ihre Marke repräsentieren oder auch ganz eigenständig.

Die Ideenfabrik bietet in der Regel eine Kombination aus Schriftzug und Signet an, da der Schriftzug allein, heute oft im digitalen Einsatz nur schlecht Verwendung findet. Ein App-Icon oder ein Favicon gehören inzwischen zum Standard und sollten immer einen Unternehmensschriftzug ergänzen.

Ebenso betrachten wir Ihren Schriftzug auch unter dem Aspekt der Internationalisierung. Es ist heute ganz normal, dass durch Internet oder multikulturelle Teams und Kundenstrukturen ein Name auch im Ausland seine Wirkung entfalten muss. Gerade bei Umlauten kann dies zu Problemen führen. Wir interpretieren Ihren Schriftzug so, dass dieser auch in anderen Sprachen lesbar bleibt.

Ihr Schriftzug ist, wie Ihr Signet ein Unikat.

 

Gestaltungsraster als Grundlage

Das Gestaltungsraster ist eines der wichtigsten Bestandteile in Ihrem Corporate Design. Durch das Gestaltungsrater schaffen Sie Klarheit, Struktur und Wiedererkennung.

Mit virtuellen Linien wird Ihr Raster definiert, in denen grafische Elemente, einem bestimmten Platz zugeordnet werden. Diese werden auf Ihren gesamten Publikationen, wie zum Beispiel Werbemittel, übertragen und sorgen für einen einheitlichen Stil.

Ist Ihr Gestaltungsraster einmal professionell angelegt, spart es später viel Zeit bei der Erstellung Ihrer Designs und macht Sie unabhängig vom Designer, welcher die Basis Ihres Corporate Designs entworfen hat.

Optische Verzerrungen, Drehungen oder andere Probleme, werden dank dieses Ordnungssystems sehr gut vermiede. OB beim Beschriften von Kleidung, der Gestaltung des Innenraumes oder auch zur Beklebung von Fahrzeugen, kann immer wieder auf Ihr Gestaltungsraster zurückgegriffen werden.

Die Entwicklung Ihres Claims

Ihr Claim ist dazu da, ein klares, zeitloses Statement Ihres Markenkerns zu transportieren. Er zeigt mit einfachen kurzen Worten, wofür Sie sehen, was Sie tun und ggf. für wen. Der Claim soll als emotionaler Kurzappell die Brücke zwischen Ihrem Unternehmen und Ihrer Zielgruppe bilden.

Denn als Grundlage jedes fundamentierten Claims braucht es Informationen, aus welcher seine Kraft abgeleitet werden kann. Eine klare Analyse von Zielgruppen, Märkten, Wettbewerbern, Sprachtrends und -gewohnheiten sind dabei eben so wichtig wie die Betrachtung Ihrer Corporate Identity. 

Ein vom Ideenfabrik-Team entwickelter Claim hat immer eine Assoziation zu Ihrer Branche, einen “Rhythmus” und geht Ihren Kunden leicht über die Lippen und bleibt im Ohr. Ihr Claim ist immer dann wertvoll, wenn er in den Köpfen Ihrer Kunden fest sitzt.

Nicht zu vergessen ist heute auch die Internationalisierung. Gerade bei der Übersetzung eines Claims in andere Sprachen, singt schnell seine Kraft, wenn er ohne reifliche Überlegungen gesetzt wurde. Schlimmer noch, wenn Fehlinterpretationen plötzlich negative Auswirkungen aufbauen. 

Ein guter Claim entsteht nicht mal ebenso nebenbei.

Die Definition von Farben und Material

Die Farbdefinition ist für Ihr Corporate Design kein Zufall. Farben transportieren klare und einprägsame Botschaften und können verschiedene Emotionen beim Mensch auslösen. Dementsprechend hat die Farbe als Kommunikationsinstrument großen Einfluss auf die, die mit Ihrem Unternehmen in Verbindung stehen. Auch ist wichtig, dass Farbe nicht nur glatte Farben sein müssen, auch Materialien wie Metalle, Holz oder andere Werkstoffe können in der Definition berücksichtigt werden.

Die bewusste Farbauswahl hat große Auswirkungen auf die Wahrnehmung und die Glaubhaftigkeit Ihres Unternehmens. Erst mit einer gelungenen Auswahl kommunizieren Sie mit Ihren Kunden auf Augenhöhe und bauen Vertrauen auf. Ist das nicht der Fall können Farben, auch den gegensätzlichen Effekt erzielen oder das Gefühl von Widersprüchen entstehen lassen. 

Nicht zuletzt ist auch die Einbeziehung der Farbwahrnehmenung oder auch Farbpsychologie ein Aspekt bei der Erstellung Ihres Unternehmensdesigns. So steht ein knalliges Rot für Energie und Leidenschaft, wohingegen ein gedecktes Blau von den meistens Personen als ernsthaft oder seriös empfunden wird. Gelb zum Beispiel verstärkt das Schmerzempfinden, schlechte Kontraste bauen bei älteren Menschen Barrieren auf, helle Farben wirken rein, jedoch auch schnell kühl. Kräftige Farben hingegen symbolisieren Authentizität. Schwarz-Weiß verkörpert Eleganz und Ruhe, kann jedoch auch schnell nostalgisch werden.

Hinzu kommt, dass Farben immer möglichst gleich eingesetzt werden müssen, ob als Lack- oder Wandfarben, Druckfarben oder Folien. Damit die spätere Zusammenarbeit mit verschiedenen Dienstleistern reibungslos verläuft, hat ein Corporate Design immer auch eine Farbübersicht zu verschiedenen Farbmodellen.

Festlegung von Schriften und Schriftschnitten

Die Auswahl der typographischen Schriftschnitte ist ein nicht zu verachtender Bestandteil des Corporate Designs. Es gibt eine Vielzahl von Schriften – jede davon ist einzigartig und drückt etwas anderes aus. Schriften können traditionell, lustig, klassisch, leicht, stark oder auch dynamisch sein.

Bei der Auswahl der Schriften ist es wichtig, dass ein Schriftschnitt zu Ihrem Unternehmen und dessen Eigenschaften passt. Auch die Lage, die Stärke und die Breite einer Schrift wird dabei genau festgelegt. Bei der Auswahl entscheiden bereits Nuancen und diese verändert die Wirkung Ihrer Schrift.

Ein weiterer wesentlicher Faktor ist die Lesbarkeit. Auch diese muss geprüft werden, da sonst Informationen falsch oder gar nicht übermittelt werden. Damit sich Ihre Kunden an Sie erinnern, muss das Design und die Schriftauswahl ein einheitliches Gesamtbild ergeben.

Dementsprechend wählen wir für Sie eine Schriftart, welche sich wie ein Roter Faden durch alle Gestaltungelemente zieht. Dazu achten wir sehr genau bei Entwicklung der typographischen Merkmale Ihres Corporate Design auf eine perfekte Harmonie von Farben, Formen und Ihrer Schrift.

In der Regel greift die Ideenfabrik im Design auf Schriften namhafter Hersteller oder auf frei zugängliche Schriften zurück und sorgt so dafür, dass auch andere Partner problemlos mit Ihrem Corporate Design arbeiten können. Natürlich ist es auch möglich, ganz eigenen Schriften zu entwickeln, welche nur für Sie Verwendung finden und an welcher nur Sie die Nutzungsrechte haben. Dieser Schritt ist das i-Tüpfelchen und erhöht die Wiedererkennung noch zusätzlich.  

Gestaltungs-Elemente festlegen

Jedes Corporate Design soll die Wiedererkennung durch ganz eigene Gestaltungselemente fördern. Dazu gehören Formen, welche ganz individuell nur für Ihr Unternehmen passen. Ihr Vorteil ist, dass Kunden oder Mitarbeiter bereits an der Gestaltung unverwechselbar erkennen, dass Sie es sind.

 

Die Bildsprache entwickeln

Durch die Bildsprache bekommt Ihr Unternehmen erst das Gesicht. Auch, wenn Typografie und Farben einen wichtige Rolle spielen, so orientieren sich die Menschen immer erst am Bild, ob als Foto oder Video.

Bilder unterstreichen die Aussagekraft Ihrer Unternehmenskommunikation, wecken Interesse an Ihrer Marke, transportieren Werte und geben Charakter. Die Motive, die gezeigten Elemente, die Farbgebung, die Belichtung oder der Kontrast sollen Emotionen wecken und doch am Bild bereits erkennbar werden lassen, dass es Ihr Unternehmen ist. Das Bild ist dabei ebenso sensibel zu betrachten, wie ein Text oder der gewählte Sprachstil. Das Bild muss zur Kommunikation passen und den Text verstärken, damit Ihr Corporate Design die maximale Wirkung erzielen kann.

Bilder und Videos müssen mit den definierten Unternehmensfarben harmonieren und sich in das Gesamtbild einfügen lassen. Im Idealfall werden Bilder und Videos immer direkt für Sie angefertigt und nicht einfach aus Standardbibliotheken verwendet. Nichts ist schlimmer als ein Bild oder gar ein Video, dass der größte Wettbewerber ebenfalls nutzt. Durch den konsequenten Einsatz einer professionellen Bildsprache verknüpfen Sie langfristig Ihre Kunden mit Ihrer Marke.

Gestaltungsvorlagen erstellen

Nachdem grundlegende Elemente für Ihr Corporate Design geschaffen wurden, werden diese in Gestaltungsvorlagen vereint und getestet. Passt das Raster wirklich auf die Kleidung? Kann die Gestaltung in Ihrem Kundenbereich eingesetzt werden? Entstehen Widersprüche beim Einsatz der Farben auf Geschäftspapieren, Flyern oder Postern? Ist das Design flexibel in der Website einsetzbar und auf PC, Tablet oder Mobiltelefon gut zu erkennen.

Um Ihr Corporate Design komplett zu machen, gehören je nach Komplexität Ihres Unternehmens die unterschiedlichsten Vorlagen dazu. Der Klassiker sind hier Visitenkarten, Briefpapier, Stempel, Flyer, Banner und das Fahrzeugdesign. Aus unserer Sicht gehört weit mehr dazu, denn alles, was nach innen und außen wirkt, hat einen Einfluss auf Ihr Unternehmen, wie zum Bespiel:

Geschäftsausstattung

  • Visistenkarten
  • Briefpapiere
  • Kuverts
  • Faxdeckblätter
  • Formulare
  • Notizblöcke
  • Kurznotizen
  • (Gruß-)karten
  • Urkunden und Zertifikate
  • Aktenordner
  • Präsentationsmappen
  • Etiketten und Aufkleber
  • Klebebänder
  • Stempel
  • Planen und Fahnen

Werbung

Web

  • Website
  • Email-Signatur
  • Newsletter-Layout
  • Desktopintergründe
  • Online-Werbebanner
  • App-Design
  • Accounts in Sozialen Netzwerken

Vertrieb

  • Technische Dokumente
  • Verkaufunterkagen
  • Prospekte
  • Kataloge
  • Preislisten

Kleidung

Architektur

Fahrzeuge

Jetzt kostenfreies Angebot einholen







Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden wir Ihre Daten speichern und verarbeiten, entsprechend unserer Datenschutzbestimmung.

Dürfen wir Sie von Zeit zu Zeit informieren?

Ich freue mich von Zeit zu Zeit auf Informationen von der Ideenfabrik GmbH und bin einverstanden. Ich kann diese Zusage jederzeit widerrufen.


Bitte füllen Sie die Pflichtfelder mit einem * aus.


Hallo! Wir sind für Sie da.

Corporate Design – Ihr Unternehmen professionell und einmalig

Elke Galek
Geschäftsleitung

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben

Corporate Design – Ihr Unternehmen professionell und einmalig

Doreen Herold
Vertriebs-Team

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben

Corporate Design – Ihr Unternehmen professionell und einmalig

Dipl.-Ing. Silvia Galek
Projekt-Team

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben

Corporate Design – Ihr Unternehmen professionell und einmalig

Joerg Martin
Geschäftsleitung

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben