Verpackungsdesign – für die richtige Entscheidung am POS

Verpackungen leisten mehr als nur die Ware zu schützen – sie lösen Emotionen bei Kunden aus und unterstützen die Kaufentscheidung am POS. Daher gehört vor allem die Kopfarbeit zu den wichtigen Arbeiten – neben einer professionellen Gestaltung.

Der erste Eindruck zählt

Ihre Verpackung ist das Erste was Ihre Kunden von Ihrem Produkt sehen. Es ist das Erste, was ins Auge springt und dafür sorgt, dass Ihr Produkt Aufmerksamkeit bzw. das Interesse weckt. Bereits beim Wahrnehmen der Verpackung, erzeugen Sie damit Erwartungen und versprechen Ihren Kunden das erwartet Erlebnis. 

Es ist daher wichtig, dass die Verpackung perfekt zum Produkt passt und damit die passenden Erwartungen hervorruft, die Ihr Produkt letztlich auch erfüllt. Erweckt eine Verpackung falsche Vorstellungen, sind Ihre Kunden enttäuscht und kaufen Ihr Produkt nicht noch einmal.

Auch kann eine nicht eindeutige Verpackungsgestaltung zu Missverständnissen führen, welche von Ihren Konsumenten als Fehlkauf interpretiert werden. Aus diesem Grund ist es elementar, dass die Verpackung wichtige Informationen liefert und perfekt zu Ihrem Produkt und zu Ihrem Unternehmen passt.

Die Marke und das Design entscheidet

Sie kennen es sicherlich selbst: Sie haben heute oft die Wahl zwischen mehreren, in der Funktionsweise und Ausstattung nahezu identischen Produkten. Sie schauen sich die Produkte genau an und vergleichen. Wenn die Qualität und Lieferzeit scheinbar gleich sind, entscheiden sich Kunden nach dem Preis oder nach der Marke.

Die Marke verkauft sich über die Verpackung, denn hier spielt das Verpackungsdesign seine Stärken aus. Trifft das Design den Nerv des Einkäufers und steht eine Marke als Verstärkung dahinten, greift er mit hoher Wahrscheinlichkeit zu dem Produkt mit dem besseren Design – selbst, wenn dieses Produkt mehr kostet.

Wachsende Erwartungen der Konsumenten

Die Erwartungen und Ansprüche der Konsumenten an das Verpackungsdesign steigen. Im Vergleich zu vergangenen Jahren, hat die Gestaltung ein neues Level erreicht. Dies liegt vor allem am Konsumgüterüberschuss und der großen Auswahl an Substitutionsgütern, also Produkten, die ähnliche Bedürfnisse stillen und somit vom Käufer als gleichwertiger Ersatz angesehen werden.

Aus diesem Grund reicht es für einen Verpackungsdesigner heutzutage nicht mehr aus, ein paar Bilder und Produktangaben zu arragieren und das dann Verpackungsdesign zu nennen. Professionellen Designern gelingt es mit einer Gestaltung, Konsumenten positive Emotionen zu vermitteln und somit ein besonders Kauferlebnis zu schaffen. Hierfür ist neben Kreativität und strategischem Denken, das faktisch richtige Wissen über psychologische Verhaltensweisen der Konsumenten entscheidend.

Emotionen sind ausschlaggebend

Ihre Kunden wollen beim Kauf verstanden werden, sie möchten das Gefühl verspüren, dass die Entscheidung für genau das Produkt die Richtige war. Sie wollen sich für das Produkt entscheiden, welches ihre Bedürfnisse am besten befriedigt bzw. ihr Problem am besten löst.

Es gibt heute viele Studien, die zeigen, dass Konsumenten die Kaufentscheidung zu 70 bis 80 Prozent unbewusst treffen. Hierbei werden sie besonders durch ihre Emotionen geleitet. Ganz unbemerkt werden beim Kauf positive aber auch negative Gefühle mit Produkten, Unternehmen oder deren Dienstleistungen verknüpft.

An dieser Stelle kommt auch Ihre Verpackung wieder ins Spiel, welche Ihrem Kunden genau an dem Punkt abholt und ihm hilft, die für ihn richtige Entscheidung zu treffen.

Höhere Zahlungsbereitschaft für hochwertiges Design

Doch sind Ihre Konsumenten auch bereit für ein aufwendiges Design mehr zu bezahlen? Gemäß der Studie „State of Create: 2016“ von Adobe, gaben 47 Prozent der Probanden bereits im Jahr 2015 an, dass diese mindestens einmal im Jahr Dienstleistungen oder Produkte zu einem höheren Preis gekauft haben. Ausschlaggebend war hierbei das hochwertige Design.

Auch in Zukunft wird der Trend weiterhin steigen und mit diesem die Zahlungsbereitschaft für Produkte wachsen, wenn sie gut aussehen. Vielen Unternehmen ist bereits bewusst, dass ihre Kunden sich mehr und mehr nach dem guten Design richten. Und es ist ja auch eine ganz normale Reaktion, denn eine hochwertig Verpackung verspricht schließlich Qualität. 

Kleinste Unstimmigkeiten verhindern einen Kauf

Ein Verpackungsdesign besteht aus mehreren Elementen, wie Farben, Formen, Inhalten, Größen, Schriften und der Haptik. Jede dieser Bestandteile vermittelt Ihrem Kunden ein passendes Gefühl und weckt Interesse oder nicht. Schon kleine Nuancen entscheiden darüber, ob Ihr Produkt gekauft wird oder nicht. Gibt es Unstimmigkeiten, welche vom Kunden unbewusst als störend empfunden werden, passiert es, dass sie zum Konkurrenz-Produkt greifen.

Um dies zu vermeiden, ist ein erfahrener und kritischer Blick eines Designers notwendig, Doch nicht nur das kreative Auge spielt hier eine Rolle. Auch das Interesse an Ihrem Produkt und an Ihren Kunden muss er haben und analysieren, warum diese zur Kaufentscheidung gelangen.

Interesse hoch halten und kombinieren

Setzen Sie die Gestaltungselemente wie einen roten Faden ein und führen diesen durch die gesamte Produktpalette, schaffen Sie zusätzliche Mehrwerte. Denn, wenn das eine Produkte bereits gepunktet hat, greift Ihr Kunden gerne auch zu weiteren Produkten Ihres Sortiments, welche ja gleiche Qualität versprechen, wie er schon kennt. Man kann behaupten, wir alle neigen dazu, Marken treu zu bleiben, wenn diese gut in unserem Leben passen.

Um alles miteinander zu verbinden, bedarf es natürlich einer guten Strategie, welche die Verbindung Ihrer einzelnen Produkte heraushebt, ohne deren Eigenständigkeit zu verhindern. 

Wiedererkennung schaffen

Viele Unternehmen arbeiten täglich daran, Ihre Wiedererkennung zu schärfen und das ist auch wichtiger geworden. Überladene Regale und unfassbar viele Angebote lauern täglich. Aus der Masse in irgendeiner Form heraus zu stechen ist wichtig, soll das Produkt nicht nur einmal oder zufällig gekauft werden.

Verankert sich Ihre Marke, Ihre Verpackung im Kopf Ihrer Kunden, werden diese immer wieder zu Ihren Produkten greifen. Doch genau hier spielen dann auch alle Faktoren eines guten Corporate Designs eine Rolle.

Möchten Sie ein Verpackungsdesign anfragen?







Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden wir Ihre Daten speichern und verarbeiten, entsprechend unserer Datenschutzbestimmung.

Dürfen wir Sie von Zeit zu Zeit informieren?

Ich freue mich von Zeit zu Zeit auf Informationen von der Ideenfabrik GmbH und bin einverstanden. Ich kann diese Zusage jederzeit widerrufen.


Bitte füllen Sie die Pflichtfelder mit einem * aus.


Hallo! Wir sind für Sie da.

Elke Galek

Elke Galek
Geschäftsleitung

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben

Doreen Herold

Doreen Herold
Vertriebs-Team

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben

Silvia Galek

Dipl.-Ing. Silvia Galek
Projekt-Team

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben

Joerg Martin

Joerg Martin
Geschäftsleitung

03601 406055-0
 03601 406055-55
E-Mail schreiben